• Alexander Kosek

Giant Troll Sculptures Made of Recycled Wood Greet Visitors in the Great Outdoors

Riesige Troll-Skulpturen aus recyceltem Holz begrüßen die Besucher in der freien Natur


In many fantastical tales, trolls play the role of an agitator or villain, but this is not the case in the work of artist Thomas Dambo. The Danish sculptor crafts monumental gentle giants that hang out in forests and other locales around the world. The benevolent creatures are made of recycled wood, branches, and other debris. However, despite their often-rigid material makeup, there is a softness to them. They have kind eyes and sweet smiles that draw visitors to them.


In vielen fantastischen Geschichten spielen Trolle die Rolle eines Unruhestifters oder Bösewichts, aber das ist bei den Werken des Künstlers Thomas Dambo nicht der Fall. Der dänische Bildhauer fertigt monumentale, sanfte Riesen an, die sich in Wäldern und an anderen Orten auf der ganzen Welt herumtreiben. Die wohlwollenden Kreaturen sind aus recyceltem Holz, Ästen und anderen Abfällen gefertigt. Doch trotz ihres oft starren Materials haben sie etwas Sanftes an sich. Sie haben freundliche Augen und ein süßes Lächeln, das Besucher zu ihnen hinzieht.

At heights as high as 30 feet, Dambo’s trolls take a team to assemble. He constructs a frame for the figure and a group of volunteers, local to the area, will secure the hundreds of pieces that make up one character. Shipping pallets have proven one of Dambo’s most-useful materials, as they are easy to get because they are widely discarded. The artist refers to this as “rearranging other people’s trash,” turning what was once destined for a landfill and transforming it into a protector of the land.



Dambos Trolle, die bis zu 10 Meter hoch sind, werden von einem Team zusammengebaut. Er konstruiert einen Rahmen für die Figur und eine Gruppe von Freiwilligen aus der Region befestigt die Hunderte von Teilen, aus denen eine Figur besteht. Versandpaletten haben sich als eines der nützlichsten Materialien für Dambo erwiesen, da sie leicht zu bekommen sind, weil sie häufig weggeworfen werden. Der Künstler bezeichnet dies als "Umgestaltung des Mülls anderer Leute", indem er das, was einst für eine Mülldeponie bestimmt war, in einen Beschützer des Landes verwandelt.

The characters that Dambo conjures are informed by the place in which they’ll be built. Isak Heartstone, a troll that was in Breckenridge, Colorado, was inspired by the state’s history of mining. Isak Heartstone was positioned sitting on the ground, stacking rocks and was ultimately “trying to build a new little mountain because he's sad the other mountain has been broken down.” Once complete, the troll was extremely popular and had to be removed due to the number of people trying to hike in and take selfies with him.


Die Figuren, die Dambo heraufbeschwört, orientieren sich an dem Ort, an dem sie gebaut werden sollen. Isak Heartstone, ein Troll in Breckenridge, Colorado, wurde durch die Bergbaugeschichte des Staates inspiriert. Isak Heartstone saß auf dem Boden, stapelte Steine und versuchte schließlich, einen neuen kleinen Berg zu bauen, weil er traurig ist, dass der andere Berg abgebaut wurde. Nach seiner Fertigstellung erfreute sich der Troll großer Beliebtheit und musste aufgrund der vielen Menschen, die ihn besteigen und Selfies mit ihm machen wollten, wieder entfernt werden.


Despite the untimely demise of Isak Heartstone, the idea that viewers would be compelled to hike to a place, or at the very least go out of their way to find the troll, speaks to a larger goal that Dambo has for his work. He wants people to enjoy his sculptures while also appreciating the nature that these larger-than-life figures inhabit. If they are reminded that these places exist, hopefully, they will take more of an effort to help protect them, just like the trolls.


Trotz des vorzeitigen Ablebens von Isak Heartstone spricht der Gedanke, dass die Betrachter gezwungen sind, zu einem Ort zu wandern oder zumindest einen Umweg zu machen, um den Troll zu finden, für ein größeres Ziel, das Dambo mit seiner Arbeit verfolgt. Er möchte, dass sich die Menschen an seinen Skulpturen erfreuen und gleichzeitig die Natur zu schätzen wissen, in der diese überlebensgroßen Figuren leben. Wenn sie daran erinnert werden, dass es diese Orte gibt, werden sie sich hoffentlich mehr bemühen, sie zu schützen, genau wie die Trolle.


In many fantastical tales, trolls play the role of an agitator or villain—but not in the work of artist Thomas Dambo.

In vielen fantastischen Geschichten spielen Trolle die Rolle eines Unruhestifters oder Bösewichts - aber nicht in den Werken des Künstlers Thomas Dambo.

The Danish sculptor crafts monumental gentle giants that hang out in forests and other locales around the world.

Der dänische Bildhauer fertigt monumentale, sanfte Riesen, die in Wäldern und an anderen Orten auf der ganzen Welt zu sehen sind.

Shipping pallets have proven one of Dambo’s most-useful materials, as they are easy to get because they are widely discarded.

Versandpaletten haben sich als eines der nützlichsten Materialien für Dambo erwiesen, da sie leicht zu beschaffen sind, da sie häufig weggeworfen werden.

The artist refers to this as “rearranging other people’s trash,” turning what was once destined for a landfill and transforming it into a protector of the land.

Der Künstler bezeichnet dies als "Umgestaltung des Mülls anderer Leute", indem er das, was einst für eine Mülldeponie bestimmt war, in einen Beschützer des Landes verwandelt.

Dambo wants people to enjoy his sculptures while also appreciating the nature that these larger-than-life figures inhabit.

Dambo möchte, dass sich die Menschen an seinen Skulpturen erfreuen und gleichzeitig die Natur zu schätzen wissen, in der diese überlebensgroßen Figuren leben.

If they are reminded that these places exist, hopefully, they will take more of an effort to help protect them, just like the trolls.

Wenn sie daran erinnert werden, dass diese Orte existieren, werden sie sich hoffentlich mehr bemühen, sie zu schützen, genau wie die Trolle.

Thomas Dambo: Website | Instagram | Facebook

138 views0 comments