• Alexander Kosek

Paper Quilling Artist Celebrates Courage of Refugees in a Fiery Masterpiece

Künstler feiert den Mut von Flüchtlingen in einem feurigen Meisterwerk.


As the war in Ukraine continues, many refugees have had to flee their home country and find safety elsewhere. Bogdan Rohulskyi was one such person, who escaped the conflict by arriving in England. There, he made an unexpected friendship—which blossomed into a creative collaboration—with paper quilling artist Yulia Brodskaya.



It turned out that Rohulskyi was a trained videographer, a skill that Brodskaya had been interested in for a long time as a way to showcase some of the three-dimensionality of her art in a new way. “For ages I've been thinking that my home-made mobile videos do not allow online viewers to fully see and experience the three-dimensionality of my paper art; the play of light and shadows which changes the way a paper artwork is perceived in a given moment,” Brodskaya tells My Modern Met. “Bogdan brought his unique vision to the table (covered with tiny paper cuttings like every other surface in my studio); he created short video stories presenting several of my favorite paper portraits in the best light, literally.”



As their partnership took flight, Brodskaya also embarked on a new paper quilling artwork, entitled Phoenix. Made with yellow, orange, and red strips of paper that she arranges against a dark background, it depicts a portrait of a young woman merged with the body of a fire-breathing phoenix bird. “It seems symbolic because Bogdan's life in Ukraine has been burned to ashes, but from the ashes, a new chapter of his life is rising and beginning to take flight here in the UK,” she adds. And although Brodskaya does not like to attach explanations to her art—preferring that her viewers find their own meaning—she mentions that “this portrait is about coming into your personal power: every time you take courage to follow your heart and your true self, the fire of the phoenix gets stronger…until it is no longer possible to suppress it… Phoenix comes out in its full glory to purify and burn down everything that no longer serves us.”



You can learn more about Brodskaya's paper quilling art by purchasing her book, Painting with Paper, and see what she’s working on next by following her on Instagram.



 

Angesichts des anhaltenden Krieges in der Ukraine mussten viele Flüchtlinge aus ihrem Heimatland fliehen und anderswo Sicherheit finden. Bogdan Rohulskyi war einer von ihnen, der dem Konflikt entkam und nach England kam. Dort schloss er eine unerwartete Freundschaft mit der Papierfalt-Künstlerin Yulia Brodskaya, die sich zu einer kreativen Zusammenarbeit entwickelte.


Es stellte sich heraus, dass Rohulskyi ein ausgebildeter Videofilmer war, eine Fähigkeit, für die sich Brodskaya schon seit langem interessierte, um die Dreidimensionalität ihrer Kunst auf eine neue Art und Weise zu präsentieren. "Seit langem bin ich der Meinung, dass meine selbstgemachten Handyvideos es den Online-Betrachtern nicht erlauben, die Dreidimensionalität meiner Papierkunst vollständig zu sehen und zu erleben; das Spiel von Licht und Schatten, das die Art und Weise verändert, wie ein Papierkunstwerk in einem bestimmten Moment wahrgenommen wird", so Brodskaya gegenüber My Modern Met. "Bogdan brachte seine einzigartige Vision ein (die wie jede andere Oberfläche in meinem Studio mit winzigen Papierausschnitten bedeckt ist); er schuf kurze Videogeschichten, die einige meiner Lieblings-Papierporträts im besten Licht zeigen, buchstäblich."


Im Zuge ihrer Partnerschaft begann Brodskaya auch mit einem neuen Paper-Quilling-Kunstwerk mit dem Titel Phoenix. Es besteht aus gelben, orangefarbenen und roten Papierstreifen, die sie vor einem dunklen Hintergrund arrangiert und zeigt das Porträt einer jungen Frau, die mit dem Körper eines feuerspeienden Phönixvogels verschmolzen ist. "Es scheint symbolisch zu sein, denn Bogdans Leben in der Ukraine ist zu Asche verbrannt, aber aus der Asche erhebt sich ein neues Kapitel seines Lebens und beginnt hier im Vereinigten Königreich zu fliegen", fügt sie hinzu. Und obwohl Brodskaya ihrer Kunst nicht gerne Erklärungen beifügt - sie zieht es vor, dass ihre Betrachter ihre eigene Bedeutung finden - erwähnt sie, dass "dieses Porträt davon handelt, wie man in seine persönliche Kraft kommt: Jedes Mal, wenn man den Mut aufbringt, seinem Herzen und seinem wahren Selbst zu folgen, wird das Feuer des Phönix stärker... bis es nicht mehr möglich ist, es zu unterdrücken... Der Phönix kommt in seiner vollen Pracht hervor, um alles zu reinigen und zu verbrennen, was uns nicht mehr dient."


Sie können mehr über Brodskayas Papierquilling-Kunst erfahren, indem Sie ihr Buch "Malen mit Papier" kaufen und sehen, woran sie als Nächstes arbeitet, indem Sie ihr auf Instagram

folgen.


Pioneering paper quilling artist Yulia Brodskaya began a collaboration with Ukrainian videographer Bogdan Rohulskyi, who escaped the war in his home country.


Inspired by the way he fearlessly began a new chapter in his life, Brodskaya began making a paper quilling piece entitled Phoenix.


It celebrates people's personal power to follow their hearts and true selves.





Yulia Brodskaya: Website | Instagram | Facebook


3 views0 comments