• Alexander Kosek

Trend for 2022: Art in Restaurants


Artist Raphael Reiter hanging his sun discs at One Night in Beijing

Artwork in restaurants is often an afterthought, added to finish off the space or provide a local flair, but for some restaurants, art is part of the central vision for the space, included in plans from the beginning and as integral to the ambience as the food and furniture.

From projected art to murals to carefully curated art collections, dining establishments are experimenting and exciting guests by doing something different.


Kunstwerke in Restaurants sind oft ein nachträglicher Einfall, um den Raum abzurunden oder ein lokales Flair zu schaffen, aber bei einigen Restaurants ist die Kunst Teil der zentralen Vision für den Raum, von Anfang an in die Planung einbezogen und für das Ambiente ebenso wichtig wie das Essen und die Möbel.


Von projizierter Kunst über Wandmalereien bis hin zu sorgfältig kuratierten Kunstsammlungen experimentieren die Restaurants und begeistern ihre Gäste mit etwas Neuem.



 

Diners at One Night in Beijing in Vienna don’t have to worry about the same old view if they take their usual seats because the art on the walls of the venue is always changing.

This restaurant dishes up a rotating menu of art — in partnership with European Art Events.


“We work with a florist, too, to ensure the flowers pull colors from the artwork. Consumers get very bored with restaurants; they want them to be new, and changing the aesthetics is pretty exciting.”


Wer im One Night in Beijing in Wien speist, muss sich keine Sorgen um den immer gleichen Ausblick machen, wenn er seinen Stammplatz einnimmt, denn die Kunst an den Wänden des Lokals wechselt ständig.

In diesem Restaurant wird ein wechselndes Kunstmenü serviert - in Zusammenarbeit mit European Art Events.


"Wir arbeiten auch mit einem Floristen zusammen, um sicherzustellen, dass die Blumen die Farben der Kunstwerke aufgreifen. Die Verbraucher langweilen sich sehr in Restaurants; sie wollen, dass sie neu sind, und ein Wechsel der Ästhetik ist ziemlich aufregend".



the artwork fits perfectly with the decor


There are typically six to eight large paintings in One Night of Beijing, and while they don’t have a specific theme, they’re generally connected by color. It’s all about the colors; they really can change the mood and feel of the restaurant.


Changing the art brings an element of trust from our guests into the whole process of being creative. It plays into the whole experience.


In der Regel gibt es sechs bis acht große Gemälde in One Night of Beijing, die zwar kein bestimmtes Thema haben, aber im Allgemeinen durch Farben miteinander verbunden sind. Es dreht sich alles um die Farben; sie können wirklich die Stimmung und das Gefühl des Restaurants verändern.


Die Veränderung der Kunst bringt ein Element des Vertrauens unserer Gäste in den gesamten kreativen Prozess ein. Das trägt zum Gesamterlebnis bei.



Besides the ever-changing ambience of the restaurant, altering the artwork also gives One Night in Beijing a chance to please its customers and make an impression. “People have different tastes in art, like they do in food. The challenge is to make it wonderful for all your customers, and we’re giving them different experiences.”


Raphael Reiter is the artist, who exhibits 6x of his sun disc masterpieces from June till the end of August 2022.


Neben dem sich ständig verändernden Ambiente des Restaurants bietet die Veränderung der Kunstwerke One Night in Beijing auch die Möglichkeit, seine Kunden zu erfreuen und einen Eindruck zu hinterlassen. "Die Menschen haben unterschiedliche Geschmäcker in Bezug auf Kunst, genau wie beim Essen. Die Herausforderung besteht darin, es für alle Gäste schön zu machen, und wir bieten ihnen unterschiedliche Erfahrungen".


Raphael Reiter ist der Künstler, der von Juni bis Ende August 2022 6x seine Sonnenscheiben-Meisterwerke ausstellt.



 


NEXT EXHIBITION !!

Marx Restaurant, Lounge & Bar

August - October 2022



11 views0 comments